Freitag, 21. Juni 2013

Holunderblütensirup

Endlich habe ich es auch geschafft: Mein Holunderblütensirup ist fertig! Da ich so gerne Hugo trinke, brauche ich natürlich auch jede Menge Holunderblütensirup. Irgendwann habe ich mir mal für teuer Geld welchen gekauft, aber den fand ich gar nicht lecker! Deshalb habe ich mir jetzt mal ein bisschen was auf Vorrat selbst gemacht! -Also wer kommt zum Hugo trinken? 

Außerdem habe ich entdeckt, dass man mit dem Sirup noch sehr viel mehr machen kann (auch wenn Hugo natürlich eine gute verwendung für Holunderblütensirup ist!):
Zum Beispiel Erdbeer-Holunderblüten-Tiramisu-Torte. Da kriegt man doch schon beim Lesen Appetit! Oder wie wäre es mit erfrischender Holunderblüten-Zitronenlimonade? Holunderblüten-Limetten-Eis mit Creme fraiche? Oder auch Holunderblüten-Zitronenkuchen

Wärend ich hier noch von all den leckeren Sachen träume, die ich mit meinem Sirup zaubern kann, könnt ihr euch ja schonmal auf die Suche nach ein paar Blüten machen und euren eigenen Sirup ansetzen. Das geht nämlich ganz leicht:

Zutaten:
15-20 Holunderblütendolden
1kg Zucker
1l Wasser
1 Zitrone 
25g Zitronensäure

Holunderblüten schütteln, um kleine Tiere loszuwerden (möglichst nicht waschen, damit kein Aroma verloren geht). In eine große Schüssel geben. Zitrone in Scheiben schneiden und dazu geben. Wasser und Zucker aufkochen bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Zitronensäure zu den Blüten und der Zitrone in die Schüssel geben und alles mit dem Zuckerwasser übergießen. Den Sirup nach Geschmack 1-2 Tage ziehen lassen und dann durch ein Küchentuch sieben und in Flaschen abfüllen -Fertig! 


Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ja ganz richtig! Die haben sofort ihre Verwendung gefunden! :)

      Löschen
  2. Ich habe gestern auch 16 Liter abgefüllt. Allerdings schneide ich auch noch Orangen in Scheiben und lasse sie mit ziehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow! 16 Liter ist viel! Nicht schlecht! :)
      Mit Orangen schmeckt es bestimmt auch gut. Merke ich mir fürs nächste Mal!

      Löschen

Und was hast du heute so gebacken?