Freitag, 12. Juli 2013

Joghurt-Eis

Nachdem ich am Mittwoch bei Tchibo ordentlich zugeschlagen habe was die Eisförmchen angeht, werdet ihr wohl in Zukunft noch ein paar Eis-Rezepte von mir erwarten können! :) Ich startmit einem leckeren selbstgemachten Joghurt-Eis und selbstgemachten Eiswaffelschälchen. Joghurt ist nämlich meine Lieblingseissorte, weil Joghurt-Eis so lecker nach Joghurt schmeckt, nicht zu süß ist und super gut mit Früchten und Schoki und allem anderen schmeckt!


Tadaa! Also habe ich meine Waffelförmchen, meine Eismaschine und ganz viele Früchte und Erdbeer-Joghurt-Schokoriegel gezückt, Sahne und Erdbeersoße gemacht und damit ein kleines Wunder vollbracht! Bei so leckerem Eis kommt auch gerade die Sonne wieder raus!


Das Rezept für das Joghurt-Eis habe ich auf dem Blog Eis machen gefunden. Da gibt es noch viel mehr leckeres Eis zu entdecken! Dieses finde ich besonders gut, weil es mit Honig statt Zucker gemacht wird und durch den Limettensaft schön frisch wird. Außerdem geht es schnell.

Zutaten
200ml Sahne
500ml Joghurt
2 Eigelb
80-100g Honig
etwas Limettensaft

Die Sahne steif schlagen. Vorsichtig Joghurt, Eigelb, Honig und nach Geschmack Limettensaft unterziehen. DIe Eismasse in die Eismaschine füllen und abwarten bis das Eis fertig ist! 

Für die Eiswaffeln habe ich das Rezept von Tchibo ausprobiert, das bei den entsprechenden Formen dabei war. Das ging gut, ist aber noch verbesserungswürdig, weil mir nicht knusprig genug..

Zutaten
100g Mehl
100g Puderzucker
100g Sahne
3 Tropfen Rumaroma 

Alles vermengen und in Kreisen dünn auf Backpapier ausstreichen. Backpapier auf ein Backblech legen und bei 180°C  ca 4 Mnuten backen. Waffeln aus dem Ofen holen und vorsichtig in die Formen legen. Abkühlen lassen. Da die Waffeln sehr schnell fest werden, am besten immer nur 2 pro Blech backen.

Jetzt muss man nur noch das Eis in die Waffeln füllen und mit Sahne, Schokolade und Früchten garnieren und genießen!


Ich habe zusätzlich noch Erdbeersoße aus pürierten Erdbeeren und Puderzucker gemacht. Lecker lecker! Natürlich schmeckt das Eis auch pur sehr gut oder mit anderen Toppings -was euch so einfällt... 

______________
Nachtrag am 09.08.2013:
Mit diesem kühlen, fruchtigen Rezept nehme ich bei Stephanies Rezeptesammlung zum Thema Summer Feeling teil. Ich freu mich!
 

Kommentare:

  1. Die Förmchen kenne ich doch irgendwoher ;) Sieht toll aus. Schön bunt und fruchtig und lecker!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich sag doch, ich habe bei Tchibo zugeschlagen... ;)

      Frucht finde ich immer wichtig und lecker mit Eis!

      Löschen
  2. Lecker, ich liebe diese knusprigen Waffeln....hm....
    Deine Mitbewohner lieben dich jetzt noch mehr, oder ;-)
    ~Leene

    AntwortenLöschen

Und was hast du heute so gebacken?