Sonntag, 15. September 2013

Blaubeer-Scones

Da ich ja nun seit meiner ersten Begegnung mit Scones auch Scones-Fan bin, musste ich natürlich ein weiteres Rezept ausprobieren. Cynthia Barcomi hält in ihren Büchern eine ganze Reihe davon bereit! Ich hatte noch Blaubeeren und Buttermilch im Kühlschrank, also wurden es diesmal die Blaubeer-Buttermilch-Scones mit Zimt, die wir zum Frühstück verschlangen...


Mhmmm! Ein Traum! Diese Scones sind etwas süßer und weicher als die Apfel-Haferflocken-Scones, die ich als erstes gebacken hatte. Sie schmecken schon fast wie kleine Küchlein, sind aber auch nicht zu süß. Für diejenigen, die gern süß frühstücken also genau das richtige. Der Zimt und die Blaubeeren sind eine wirklich leckere Kombination!


 Und hier das Rezept:

Zutaten:
2 Eier
60ml kalte Buttermilch
etwas abgeriebene Zitronenschale
325g Mehl
100g Zucker
1 TL Backpulver
1 TL Natron
1/2 TL Salz
90g kalte Butter, gewürfelt
200g Blaubeeren
1/2 TL Zimt
2 TL Zucker

Ofen vorheizen auf 200°C. Eier, Buttermilch und Zitronenschale verquirlen. Mehl, Zucker, Backpulver, Natron, Salz vermischen. Die Butterwürfel zur Mehlmischung geben und mit den Fingern zu großen Krümeln verarbeiten. Flüssige Zutaten hinzugeben und alle nur leicht vermischen. Blaubeeren vorsichtig unterheben und aus dem Teig etwa 2cm dicke Kreise in der gewünschten Größe formen. Scones auf Backbleche verteilen und mit Zimt und Zucker bestreuen. Die Scones dann ca. 18 Minuten backen und etwas abkühlen lassen.



Eigentlich könnte ich mal wieder Scones backen... Welche Sorte kommt als nächstes? Ich glaube etwas mit Nuss und Schokolade wäre mal gut -das würde auch zu meinem Blog-Event passen...! Oder vielleicht doch lieber etwas herzhaftes? Während ich noch überlege, könnt ihr ja schonmal diese Scones hier testen.
Alles Liebe

Kommentare:

  1. So, keine Ahnung, ob es mein Kommentar hier eben geschafft hat oder nicht, aber dann eben nochmal: ALso ich hab neulich Brombeerscones und SChokoscones gemacht. Total lecker! Wenn man bei dir mehr rezepte einreichen kann, mach ich gleich mit den Scones und Cakepops mit. Muss nur endlich mal losposten:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, du müsstest dich bitte für ein Rezept entscheiden. :) bin gespannt, welches du einreichst!

      Löschen
  2. Heidelbeer-Scones hab ich auch mal gemacht. Die liebe ich!!!!!

    Liebe Grüße
    Janet

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Scones! Bis jetzt habe ich allerdings immer nur schlichte (ohne Früchte oder Schoki) gemacht. Diese Variante hört sich aber gut und kommt auch auf meine Merkliste!
    LG Patricia

    AntwortenLöschen

Und was hast du heute so gebacken?