Montag, 16. September 2013

Mini-Schoko-Cupcakes

Wie versprochen möchte ich euch die Zeit bis zum Einsendeschluss meines Blogevents schokoladig versüßen. Heute sollt ihr das Rezept für die kleinen, süßen, schokoladigen Cupcakes bekommen, die Modell standen für mein Blog-Event-Banner: Sehr klein und schokoladigsüß und schokobombig gut! -ach, und hübsch aussehen tun sie auch noch!

Wenn ich Schokobombe sage, meine ich Schokobombe! Auch wenn sie klein sind, sind sie sehr mächtig. Diesmal habe ich mich nämlich an eine Schokobuttercreme gewagt. Auch wenn ich eigentlich nicht gerne Buttercreme esse, diese fand ich sehr lecker. Allerdings sollte man sie unbedingt frisch genießen, dann schmecken sie am besten!!



Die Zubereitung von Buttercreme ist nichts für Ungeduldige, denn Buttercreme schmeckt nur so schön cremig, wenn man sie laaaaaaaange schlägt! Wie lange, das seht ihr im Rezept:

Zutaten (für 12 Mini-Cupcakes -angelehnt an ein Rezept von Daniela Klein)
40g Butter
etwas Vanilleextrakt
125g Mehl
25g Kakaopulver
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
110g Zucker
125ml Vollmilch
1 kleines Ei

100g Zartbitter-Kuvertüre
100g Puderzucker
25g Kakaopulver
150g weiche Butter
etwas Vanilleextrakt

Schokostreusel

Zubereitung:
Ofen auf 175!°C vorheizen. Butter in einem Topf zerlassen und etwas Vanilleextrakt hinzugeben. Abkühlen lassen. Mehl, Kakao, Backpulver, Zucker und Natron vermischen. Milch und Ei verquirlen. Nun die Butter und die Milch-Ei-Mischung zu der Mehlmischung geben und verrühren. Den Teig in die gefettete und gemehlte Mini-Muffinform geben (jede Mulde zu ca. 3/4 füllen) und die Mini-Muffins ca 15 Minuten backen. Abkühlen lassen. 
Für die Buttercreme die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen. Butter in einer Schüssel mindestens (!) 7 Minuten cremig schlagen. Puderzucker und Kakao sieben und nach und nach zu der Butter geben. Auch Schokolade und Vanilleextrakt unterrühren und dann alles zusammen mindestens weitere 5 Minuten schlagen!
Nun die Buttercreme mit einem Spritzbeutel auf die abgekühlten Mini-Muffins geben und mit Schokostreuseln garnieren. Mhmm!


Genießt die Schokocupcakes und zaubert mir bitte noch viel viele Schokorezepte für mein Blog-Event. Ich habe schon einige tolle Einsendungen erhalten! Vielen Dank dafür! Tut mir leid, dass ihr bis jetzt keine Rückmeldung erhalten habt. Ich war leider ein paar Tage krank und habe dennoch viel zu tun. Ich werde euch aber noch allen zurückmelden, dass die Einsendung angekommen ist!!
Außerdem gibt es dann demnächst auch noch das Rezept für die leeeckeren und hübschen Schokopralinen von dem zweiten Event-Banner... Ihr dürft gespannt sein!
Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Die sehen wirklich nach einer echten Schokobombe aus!!! Ich mag auch noch mitmachen...muss mir noch noch etwas überlegen. Aber ich hab ja noch was Zeit... ;)

    Liebe Grüße
    Janet

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)
    Ich habe gerade deinen feinen Blog entdeckt. Schön hast du es hier und mit mir hast du auch einen neuen follower :)

    Zu dem Rezept: Unglaublich wie lecker die aussehen. Ich bin unglaublich großer Schokofan. Das habe ich von meinem Vater...wie streiten uns immer ums letzte Stück Schokolade. hihi :) Die super Cupcakes muss ich unbedingt nachmachen.

    Liebe Grüße, Sina

    AntwortenLöschen
  3. Sehen einfach süß aus! Vorallem mit der Schokocreme obenauf. Danke für das Rezept.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen

Und was hast du heute so gebacken?