Montag, 4. November 2013

Klassische Brownies

Irgendweie hatte ich Lust auf Tee und Brownies. Diese Kombination ist doch perfekt, wenn es draußen stürmt und man sich drinnen auf dem Sofa an seinen Liebsten kuscheln kann!! Ohne viel Schnickschnack sollte das Rezept sein -Hauptsache schön schokoladig. Klassisch und schokoladig sind diese Brownies! Und einmalig lecker!!

 
Die Brownies werden außen, also oben drauf, knusprig und innen weich und schokoladig. Genau so hatte ich mir das vorgestellt!! Mhmm! Außerdem konnte ich mich bei dieser Gelegenheit mal wieder mit meinen Dekoschablonen austoben:


Falls ihr also bei dem Wetter auch Lust auf Schokolade bekommt, zögert nicht und greift zu diesem Rezept (Es stammt übrigens aus dem Buch Kuchenglück der Hummingbird Bakery.):

Zutaten
200g Zartbitterschoki, grob gehackt
175g Butter
325g Zucker
130g Mehl
3 Eier
Puderzucker 

Zubereitung
Schokolade und Butter über dem Wasserbad schmelzen. Schüssel vom Herd nehmen und den Zucker unterrühren. Das Mehl ebenfalls hinzufügen und unterrühren. Schließlich ebenfalls die Eier dazugeben. Alles zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten. Ein Backblech mit Backpapier belegen und einen Backrahmen à 33x23cm darauf stellen (Oder eine ähnlich große andere Form benutzen.). Den Teig hineingeben und alles bei 170°C im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen. Der Brownie sollte dann oben blättrig und innen weich sein. Wenn der Brownie zu lange gebacken wird, wird er an den Rändern hart. Den Brownie abkühlen lassen und mit Puderzucker verzieren und in Stücke schneiden. Fertig!



Jetzt heißt es: Vorsicht! Suchtgefahr!! Ich prophezeihe: Wer Schokolade und Süßes liebt, kann hier nicht widerstehen! So wie ich...
Lasst es euch gut gehen!! Alles Liebe

Kommentare:

  1. Die Brownies sehen wirklich total saftig aus! Genauso wie sie sein sollten!
    Vielleicht probiere ich beim nächsten Brownie-Backen mal dein Rezept aus :)

    AntwortenLöschen
  2. WOW! Die Brownies sehen wunderbar und obersaftig aus!!! Ich muss endlich auch mal Brownies backen.

    Liebe Grüße
    Janet

    AntwortenLöschen
  3. Sieht wirklich himmlisch aus <3,
    Liebste Grüße, Alexandra

    AntwortenLöschen

Und was hast du heute so gebacken?