Sonntag, 14. Dezember 2014

Schoko-Shortbread

Wer auf Schoko steht, wird diese Kekse lieben! Alle, die sie hier bisher probiert haben, waren begeistert und konnten nicht mehr aufhören zu essen: "Schmeckt wie Brownie, nur als Keks". Mhmm.. 
Also hier meine Warnung vorweg: Dieses Schoko-Shortbread macht süchtig!
 Ich habe davon letztes Jahr etwas geschenk bekommen von Fee -seitdem bin auch ich dem Schokoshortbread verfallen und musste es unbedingt nachbacken. Super lecker und wirklich schnell zu machen. Wenn ihr also noch was schokoladiges auf dem Keksteller braucht, legt los:

Zutaten (für etwa 64 Stück)
450g Mehl
50g ungesüßtes Kakaopulver
250g Zucker
eine Prise Salz 
350g kalte Butter

100g Zucker zum Bestreuen


Zubereitung
Mehl, Kakao, Zucker, Salz und gewürfelte Butter verkneten. Den Teig zu einem Rechteck (25cm x 25cm) ausrollen, in Frischhaltefolie einpacken und 1 Stunde kalt stellen. Anschließend mit dick mit 100g Zucker bestreuen. Auf einem Backblech im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Ober- / Unterhitze) etwa 30 Minuten backen. Ein paar Minuten abkühlen lassen und dann, z.B. mit dem Pizzaroller, in kleine Stücke schneiden. Auskühlen lassen und dann schneller sein als die anderen, um noch etwas abzubekommen!
 Und was findet man heute auf deinem Keksteller? Hast du noch Kekstipps für mich? Meine Dosen sind nämlich schon fast wieder leer...

Kommentare:

  1. Das muss ich auch noch ausprobieren... sieht ja grandios aus. Und ich liebe solche einfachen Rezepte ohne 70 Zutaten :-) Die Zimt-Röllchen Kekse sind übrigens auch total lecker geworden. Und leider alle schon aufgefuttert, daher kein Foto, lach... Lg

    AntwortenLöschen
  2. ui die sehen aber wirklich extraschokoladig aus. Yummie <3
    liebe Grüße Caro

    AntwortenLöschen

Und was hast du heute so gebacken?