Mittwoch, 8. Juli 2015

Zitronenkuchen mit Erdbeeren und Sahnequark

Endlich sind Ferien und ich habe Zeit, euch ein paar der Rezepte zu zeigen, die ich in den letzten Wochen ausprobiert und für euch gesammelt habe! Ein ganz einfaches aber leckeres Rezpet möchte ich euch zeigen, bevor die Erdbeerzeit vorüber ist: Zitronenkuchen mit Erdbeeren und Vanilleguss!
Noch gibt es Erdbeeren zu kaufen und ich rate euch, probiert damit unbedingt mal dieses Rezept aus! Ihr könnt natürlich auch andere Beeren wie Blaubeeren oder Himbeeren dazu kombinieren...



Das Rezept stammt aus dem Buch United States of Cakes, das ich euch hiermit wärmstens empfehle, da die Kuchen wirklich lecker sind!


Zutaten (Kranzform, Durchmesser 24-26cm)
240g Mehl
1/4 TL Backpulver
1/4 TL Natron
230g weiche Butter
400g Zucker
5 Eier
Saft von 2 Zitronen und Schalenabrieb von 1 Zitrone

25ml Milch
20g Butter
180g Puderzucker
1 TL Vanillezucker

500g Erdbeeren

Quark, Sahne und Vanillezucker nach Belieben

Zubereitung
Kuchenform fetten und mehlen. In einer Schüssel Butter und Zucker cremig rühren, Eier nach und nach zufügen und alles aufschlagen. Mehl, Natron, Backpulver mischen und langsam hinzugeben. Zitronensaft und -schale unterrühren. Teig in die Form geben und im vorgeheizten Backofen bei 165°C etwa 45 Minuten garen (Stäbchenprobe!). Abkühlen lassen und aus der Form stürzen.
Für die Glasur Milch und Butter in einem Topf leicht erhitzen, sodass die Butter gerade schmilzt. Puderzucker und Vanillezucker zugeben und aufschlagen. Die Glasur sollte dann eine dickliche Konsistenz haben. Den Kuchen damit überziehen.
Vor dem Servieren Erdbeeren waschen und schneiden und auf dem Kuchen verteilen. Restliche Erdbeeren und Sahnequark zu dem Kuchen reichen. (Dafür aufgeschlagene Sahne nach Geschmack mit Quark und Vanillezucker verrühren.)  


Ich bin gespannt, ob ihr den Kuchen genauso schnell vernascht wie wir...! Alles Liebe


1 Kommentar:

  1. Sieht der gut aus, den werd ich mal nachbacken, liebe Grüsse Birgit

    AntwortenLöschen

Und was hast du heute so gebacken?