Freitag, 25. September 2015

Bananen-Schoko-Muffins

Endlich habe ich es geschafft. Es ist überstanden. Ich habe mein Leben wieder! Prüfung bestanden! Jetzt kann wieder gebacken werden, was das Zeug hält! Und vor allem warten hier noch ein paar Rezepte auf euch, die ich noch nicht schreiben konnte... Dabei MUSS ich euch doch noch ganz schnell diese Bananen-Schoko-Muffins zeigen!
Das Rezept ist aus dem Buch "Zauberhafter Backgenuss" und es ist ganz unkompliziert und sooo lecker! Im Moment kannst du mich mit Bananen-Rezepten locken! Mit Schoko? Umso besser!




Zutaten (12 Stück)
100g Zartbitter-Schokolade
3 reife Bananen
ein Spritzer Zitronensaft
300g Mehl 
2 TL Backpulver
1/4 TL Zimt
150g Butter
150g brauner Zucker
1 Ei
150g saure Sahne

Zartbitter-Schoko-Guss

Zubereitung
Schokolade schmelzen (Wasserbad oder Mikrowelle). Etwas abkühlen lassen. Bananen mit einer Gabel fein zerdrücken und mit Zitronensaft beträufeln. Butter cremig rühren, mit Zucker vermengen. Ei, saure Sahne und Bananenmus nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver und Zimt mischen und kurz unterrühren. Die geschmolzene Schokolade zugeben und so unterheben, dass ein marmorierter Teig entsteht.
Ein Muffinblech mit Förmchen füllen und den Teig darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 25 Minuten backen. Abkühlen lassen und dann mit Schokoguss verzieren. Mhmm!


Wer steht noch auf Bananengebäck? Finger hoch!

Alles Liebe

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Und was hast du heute so gebacken?