Freitag, 24. April 2015

Kakaokuchen

Obwohl ich hier immernoch gegen die Erkältung ankämpfe, hab ich endlich mal wieder gebacken. Oder vielleicht gerade deshalb, denn sonst hab ich ja kaum noch Zeit dazu... Jedenfalls müsste dafür ein einfaches, aber gutes Rezept her, für das ich nichts einkaufen muss. Denn unter uns: Diese Erkältung ist so fies, dass sogar der Gang zum Supermarkt zu anstrengend ist... 
Also dieser Kakaokuchen ist für Faule und für die, die nicht so lange in der Küche stehen wollen oder können. Und trotzdem: Yummy! Nichts, was du noch nie gegessen hast, aber manchmal reicht auch einfach eine gute ordentliche Portion Schokoladenkuchen ohne Schnickschnack. Oder was meinst du?




Für diesen Kuchen bin nicht ich kreativ gewesen, sondern Jeanny von ZuckerZimtundLiebe. Das Rezept ist aus ihrem gleichnamigen Buch. Ich finde den Kuchen schön fluffig. Für mich könnte er allerdings noch etwas süßer sein. Vielleicht liegt es daran, dass ich statt Vollmilchschokoladenguss Zartbitterkuvertüre genommen habe... Oder ich bin einfach zu sehr Zuckerschnute geworden. Dennoch finde ich den Kuchen lecker!



Hier das Rezept, so wie ich es gebacken habe:

Donnerstag, 2. April 2015

Bananen-Himbeer-Muffins

Falls ihr zu eurem Osterbrunch noch etwas Süßes sucht, das schnell zu machen ist und total lecker, dann habe ich hier das richtige für euch! Die Bananen-Himbeer-Muffins sind süß und lecker, aber nicht zu schwer und mit dem Honig doch fast gesund...!

Vorgestern habe ich mir von der lieben Fee das Buch "Frühstücksglück" von Virginia Horstmann (www.zuckerzimtundliebe.de) ausgeliehen, weil ich doch rezeptsüchtig bin, aber dennoch auf meinen Geldbeutel achten muss. Daher werden jetzt erstmal ein paar Rezepte ausprobiert und wahrscheinlich landet das Buch dann hinterher trotzdem in meinem Bücherregal (also ein eigenes), denn von diesen Muffins bin ich total begeistert. Und ein Rezept nachgebacken, ein Volltreffer ist doch eine gute Bilanz für das Buch, oder?


Damit ihr eine Vorstellung habt: Die Banane schmeckt man gut raus, aber nicht zu sehr und den Honig genauso. Ich finde das super lecker! Und Himbeeren liebe ich ja sowieso...

Also fackeln wir nicht lange! Hier ist das Rezept mit Sofort-Nachback-Empfehlung für euch!